Marion
Terhalle

Chancen schaffen

durch mehr Freiheit

Über mich


engagierte Kommunalpolitikerin aus dem Emsland
Fraktionsvorsitz im Kreistag und Stadtrat Papenburg
Aschendorfs stellvertretende Ortsbürgermeisterin

Kurzlebenslauf

In Aschendorf geboren und aufgewachsen,
verheiratet, zwei erwachsene Kinder,
Ausbildung in der Steuerverwaltung, heute in Teilzeit tätig,
ehrenamtliches Engagement in vielen Bereichen,
über eine Elterninitiative für Kindergartenplätze
in 2001 für die FDP bei den Kommunalwahlen kandidiert
und seitdem vor allem kommunalpolitisch auf verschiedenen Ebenen aktiv,
stellvertretende Vorsitzende der Liberalen Frauen Niedersachsen

Portraitphoto

Dafür setze ich mich ein


Ich engagiere mich gerne für unsere Region.
Entscheidungen in Bund und Land wirken sich vor Ort aus,
deshalb möchte ich auch dort Einfluss nehmen

Bildung

Bildung ist die Grundlage für ein selbstbestimmtes Leben.
Deshalb fordern wir Freien Demokraten:
"Beste Bildung !"
Einen unkomplizierten Zugang zu Bildung für alle,
Chancen der Digitalisierung nutzen,
Verbesserung der frühkindlichen Bildung,
mehr Durchlässigkeit zwischen dualer Berufsausbildung und akademischer Bildung,
bundesweit einheitliche Bildungsstandards und Abschlüsse,
Freiheit und Autonomie für Schulen und Hochschulen

Digitalisierung

Unsere Zukunft ist digital
und wir müssen
mit flächendeckend leistungsfähiger digitaler Infrastruktur,
mit einer modernen Verwaltung,
mit bester digitaler Bildung,
mit dem Einsatz digitaler Technologien und entsprechend ausgebildeten Lehrkräften und
mit dem Abbau bürokratischen Barrieren für Startups und Innovationen
die Weichen dafür stellen.

Generationengerechtigkeit

Die FDP steht für:
Soziale Marktwirtschaft,
einen demokratischen Rechtsstaat,
gesellschaftspolitische Liberalität.
Denn Freiheit ist unteilbar.
Die FDP ist die Partei der Generationengerechtigkeit.
Sie berücksichtigt nicht nur die Schonung natürlicher Lebensgrundlagen,
sondern verteidigt auch die Handlungsfähigkeit des Staates,
indem wir heute nicht auf Kosten von morgen leben.

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Neuigkeiten


Aktuelles finden sie auch unter
Facebook: https://www.facebook.com/marion.terhalle.fdp/
oder auf http://www.fdp-aschendorf-huemmling.de/

FDP

"#Rechtsstaatlichkeit und #Menschenrechte sind keine Selbstverständlichkeit, sie müssen immer wieder geschützt und verteidigt werden. Das gilt auch für Demokratien, doch leider gibt auch die Entwicklung in Teilen der Europäischen Union Anlass zur Sorge", so Menschenrechts-Experte Michael Georg Link. #TagDerMenschenrechte

Demokratische Spielregeln in Niedersachsen so verändern zu wollen zeigt nur die Angst von Rot-Schwarz, dass sie ihren eigenen Argumenten nicht trauen - schlechter Stil

FDP Heidekreis

FDP Heidekreis sieht unzulässige Änderung der Spielregeln Offener Brief an die Spitzen der großen Koalition in Niedersachsen Walsrode, 7. Dezember 2017. Mit einem offenen Brief an Ministerpräsident Stephan Weil und Wirtschaftsminister Bernd Althusmann appelliert Tanja Kühne für die FDP Heidekreis an die große Koalition, geplante Änderungen am Niedersächsischen Kommunalverfassungsgesetz zu unterlassen. Das im Koalitionsvertrag verabredete Vorhaben, die Mindestgröße für Fraktionen in den kommunalen Vertretungen von zwei auf drei Mitglieder zu erhöhen, wird von den Freien Demokraten scharf kritisiert. Es sei zu befürchten, dass dadurch die Mitwirkung kleinerer Parteien und Wählergemeinschaften an der kommunalpolitischen Willensbildung massiv erschwert werde. „Man hat den Eindruck, dass die große Koalition mit ihrer übergroßen Mehrheit im Landtag die Gunst der Stunde zum Ändern der Spielregeln nutzt, um der argumentativen Auseinandersetzung mit dem politischen Konkurrenten auszuweichen.“, so Kühne, die auf eigene Erfahrungen als fraktionsloses Mitglied im Stadtrat Walsrode verweisen kann. Fraktionen spielen bei der Meinungsbildung in den jeweiligen kommunalen Vertretungen eine zentrale Rolle. Über sie erfolgt auch die Verteilung der für die Arbeit der Räte so wichtigen Ausschusssitze. Nicht zuletzt deshalb sehen die Regelungen der überwiegenden Mehrheit deutscher Bundesländer bei Kommunalvertretungen niedrige Schwellen für den Fraktionsstatus vor. In der Regel genügen dafür zwei Mandate. Auch in Niedersachsen habe sich diese Regelung bislang bewährt, argumentiert die FDP. Weshalb nun davon abgewichen werden solle, erschließe sich nicht. Zudem stünde ein solches Vorhaben im eklatanten Widerspruch zu dem im Koalitionsvertrag formulierten Ziel, die „Arbeit der ehrenamtlichen Kommunalpolitik zu unterstützen und die Repräsentanz und Handlungsfähigkeit der kommunalen Gremien und Organe zu erhöhen“. Vielmehr sei das Gegenteil zu erwarten: zahlreiche politische Strömungen wären künftig in den Räten nicht mehr angemessen repräsentiert. Die FDP ist im Heidekreis in mehreren Räten – sowohl mit als auch ohne Fraktionsstatus - vertreten. Im Kreistag besitzt sie seit der letzten Kommunalwahl wieder Fraktionsstatus und bildet mit der Bürgerunion Soltau eine Gruppe. http://www.fdp-heidekreis-online.de/aktuell/news/item/343-offener-brief-an-weil-und-althusmann.html

Mein politischer Werdegang


Nach langjährigem kommunalpolitischen Engagement
möchte ich jetzt Einfluss nehmen auf die Bundes- und Landespolitik.
Deshalb kandidiere ich!

  • 2001

    Ortsrat Aschendorf

  • 2001

    Stadtrat Papenburg

  • 2011

    Fraktionsvorsitzende im Stadtrat Papenburg

  • 2014

    stellvertretende Ortsbürgermeisterin in Aschendorf

  • 2016

    Abgeordnete im Emsländischen Kreistag - Fraktionsvorsitzende

  • 2017

    Bundestagskandidatin

  • 2017

    Landtagskandidatin in Niedersachsen

In Kontakt bleiben


Demokratie lebt vom Mitmachen!
Schreiben Sie mir gerne, wenn Sie Ideen, Fragen oder Anregungen haben
oder mich im Wahlkampf unterstützen möchten.

Anschrift

Haydnstr. 5
26871 Aschendorf
Deutschland

04962/6793
marion.terhalle@ewetel.net